Allgemein

Die Unterschiede von 3D CAD – Modelling – Sculpting

3d cad, modelling, sculptin

Die Unterschiede von 3D CAD -Modelling und -Sculpting sind nicht gleich offensichtlich. Bei genauerem Hinsehen gibt es aber doch einige Unterschiede. Aber, welche sind das? 

3D Softwer kurz erklährt

Klar ist, mit allen Begriffen wird die Herstellung von 3D Modellen mit Hilfe einer Computer-Software beschrieben. Die Vorgehensweise und der Aufbau der verschiedenen Programme unterscheiden sich jedoch. 

Im 3D CAD wird konstruiert. Die Linienführungen sind logisch aufgebaut und können nachvollzogen werden. In dieser Disziplin findet man die Ingenieure, Architekten und alle die, die einer Logik beim Erschaffen von Produkten folgen. 

Im 3D Modelling und Sculpting findet man vermehrt die Künstler unter den digitalen 3D-Zeichnern. Zwischen Modelling und Sculpting finden wir dann nochmals Unterschiede. Das Modelling ist nicht ganz so detailverliebt wie das Sculpting. Wenn man so will und den Vergleich zur analogen Holzbearbeitung ziehen will: Das Modelling ist eher mit dem Schreinern zu vergleichen, während man unter Sculpting eher das Bildhauen verstehen könnte.

Was kann ein 3D Designer oder 3D Konstrukteur?

Beherrscht nun jemand ein 3D-CAD-Konstruktionsprogramm, heisst das noch lange nicht, dass dieselbe Person genauso gut Fantasieformen oder Naturformen dreidimensional zeichnen kann. 

Die Grenzen der Programme und deren Möglichkeiten sind heute aber zunehmend fliessend. So kann jemand der CAD sehr gut beherrscht genauso willkürliche Formen erschaffen und umgekehrt. Nur beim eigentlichen Sculpten wird der CAD-Konstrukteur vermutlich an seine Grenzen kommen.

3D CAD, Modelling und Sculpting Software genauer betrachtet

3D CAD Programme

3D CAD (three dimensional computer added design) bedeutet: Drei Dimensionales Computergestütztes Design. Dies ist heute die Technik der Wahl in den meisten technischen Berufen und bei den Ingenieuren. Die dafür verwendeten Programme, zum Beispiel Rhino3D oder AutoCAD funktionieren nach einer mathematischen Logik. Die Modelle sind sozusagen Meisterwerke der Geometrie. Hochkomplex, aber nachvollziehbar in ihrem Aufbau. 3D CAD Modelle können nach exakten Massen aufgebaut und bemessen werden. Man kann somit das Volumen berechnen, Funktionen, Statik, Bewegungen von Gegenständen, Maschinen und Bauwerke austesten und bewerten. Sie sind, sozusagen, ein dreidimensionaler Bauplan in welchem jedes noch so kleine Teilchen in Geometrie, Masse und Materialien beschrieben werden kann. Auch im Fashion-Bereich wird heute 3D CAD eingesetzt, um zum Beispiel Schnittmuster zu generieren. Diese Modelle bieten die perfekte Grundlage zum 3D Fräsen, aber auch zum 3D Printen von Accessoires, Bauteilen und aber auch Anfertigungen im medizinischen Bereich.

3D Modelling und Sculpting

Wir kennen diese 3D Darstellungstechnik vor allem aus Animationsfilmen, Game Design und jeglichen virtuellen Darstellungen in der Werbung von Produkten. In diesen Programmen können ganze virtuelle Welten erschaffen und digital belebt. 

Modelling ist eigentlich die Grundlage von Sculpting. Hier wird mit einer Art Gitter, bestehend aus Eckpunkten, Kantenlinien und Flächen gearbeitet. Um eine Form zu erhalten, zum Beispiel einen groben Umriss eines Menschen, werden die verschiedenen Punkte und Kantenlinien verschoben und Flächen extrahiert. Dies geschieht solange, bis die gewünschte Grundform erreicht ist. Ab hier kommt das Sculpting ins Spiel.

Dafür wird das erstellte Objekt in ein extrem feines und kompaktes Gitter gewandelt.

Mit sogenannten Brushes, Art-Pinsel oder Schnitzwerkzeuge werden im Sculptingmodus nun die feinen Details wie zum Beispiel Falten und Muskeln erarbeitet.

Der ganze Vorgang kannst du mit dem Bearbeiten von einem Klumpen Lehm vergleichen. Am Anfang arbeitet der 3D-Modeller/Sculpter mit einer “undefinierbaren” Form. Anfänglich wird mit den “blossen Händen gearbeitet”. Diese  anfängliche “Lehmmasse” wird durch Kneten langsam in eine Grundform gebracht. Stimmen im Verlauf die Dimensionen zunehmend, wird die Arbeit – statt nur mit den blossen Händen zu arbeiten –  durch den Einsatz immer exakter werdender Werkzeuge verfeinert – bis das gewünschte Modell, nach Vorstellungen des Erschaffers (Modeller/Sculpter) fertig ist. 

 

Du hast ein Projekt dass du von einem 3D CAD/Modelling/Sculpting Spezialist umsetzen lassen willst? Frage mich hier nach einer Offerte.

Back to list

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert